Corona-Update2: Wir machen Notdienst, bitte lassen Sie Ihre Kinder zuhause, wenn Sie sie betreuen können!

 

Das Ministerium spricht für Montag und Dienstag nicht von ‚Notdienst‘, aber letztlich läuft es darauf hinaus.

Dennoch: Das heißt nicht, dass Ihre Kinder keinerlei Lernangebote bekommen oder – wie bei einer Beurlaubung – ohne Aufgaben sind. Wir werden für alle Klassenstufen und (fast?) alle Fächer Lern- und Übungsangebote machen und Ihren Kindern auch die Kontaktaufnahme mit Lehrkräften ermöglichen. – Sollte es dabei Schwierigkeiten geben, melden Sie sich bitte im Sekretariat.  

Leider funktionierte am Montag das Datenschutz-konforme Videokonferenzsystem des Landes nicht, so dass wir sämtliche Planungen mit Online-Präsenzphasen/Videokonferenzen streichen mussten.
Über die NextCloud erfahren Ihre Kinder aber, wie sie sich mit den Lehrkräften in Verbindung setzen können. Und vielleicht 😉 haben wir ja auch wieder Videomöglichkeiten – das würde dann in den Klassen oder über die Homepage bekannt gegeben werden.

Bitte schauen Sie auch auf die Seite mit den Informationen für Schüler:innen, dort finden Sie manches konkreter.

Die Schreiben aus dem Ministerium (vom 13.12.2020) finden Sie hier:

-PDF: mbwk-1312_Schulen im Lockdown -PDF: mbwk-20201213_Schulanschreiben_Schulaufsicht

PS:
Bitte nicht wundern, die Zeit reichte anscheinend nicht, um die Anschreiben für Eltern anzupassen.