CoVid-/Coronafälle – Informationen und Maßnahmen

Die in vielen Bereichen steigenden Infektionszahlen beunruhigen so manchen Menschen.
Gerüchte über Fälle an der Schule können verunsichern.
Aber: Datenschutz, gerade bei Informationen rund um das Thema „Gesundheit“, ist wichtig.

Wir handhaben es deshalb so:

  • nach positiven Selbsttests geben wir grundsätzlich keine Informationen weiter
  • wir setzen die Maßnahmen, die das Land vorgibt um
  • wir stehen im engen Kontakt zum Gesundheitsamt
  • wenn die Lage es aus unserer Sicht erfordert, führen wir ggf. weitergehende Maßnahmen durch um die Schülerinnen und Schüler und ihre Familien möglichst gut zu schützen und zu unterstützen
  • sobald Vorsichtsmaßnahmen, wie zusätzliche Testungen, Maskenpflicht usw.,  getroffen werden, informieren wir gezielt die Eltern der betroffenen Klassen

Wir begrüßen es, wenn auch Menschen, die geimpft sind, an den Selbsttests teilnehmen.

Wer im Unterricht eine medizinische Maske tragen möchte, um sich und andere zu schützen, darf das natürlich gern tun!

 

Bisher gab es bei uns nur vereinzelte Fälle. Keiner löste eine Ansteckungskette in der Schule aus.