iPad – was soll ich wo kaufen?

Für den Unterricht benötigen Kinder bei uns ab der siebenten Klasse ein iPad.
Wir empfehlen ein iPad der 9. Generation (oder jünger), da iPads in der Regel minimal sechs Jahre halten – wenn ein älteres Gerät vorhanden ist, muss es auf jeden Fall mit einem Stift bedienbar sein. Derzeit kostet so ein Gerät im Neuzustand ab ca. 350 €.
64 GB Hauptspeicher reichen für schulische Anwendungen gut aus.

Wer ein gebrauchtes iPad kauft, sollte darauf achten, dass es nicht vorher an einer unbekannten Schule bereits registriert war – das Gerät sollte nicht bereits im Apple Schoolmanager registriert sein.

Folgendes Zubehör ist wichtig:

  • ein elektronischer Eingabestift, ca. 15-20,- €
    einfache Stifte (auch aus dem Versand) reichen aus, die Originalstifte sind sehr teuer und bringen wenig Mehrwert
  • Schutzhülle mit Aufstellfunktion und Ecken-/Kantenschutz, ca. 15-20 €
  • Displayschutz

Soll ich eine Versicherung abschließen?

In der Schule sind elektronische Geräte grundsätzlich nicht versichert! Ob eine Versicherung z.B. gegen Displayschäden sinnvoll ist, muss jeder selbst entscheiden. Unserer Erfahrung nach kostet sie (Stand 2024) ab ca. 2,5 € im Monat. Eine Reparatur bei einem empfehlenswerten, günstigen Fachbetrieb kommt auf ca. 130 €.

Bei Fragen zur Beschaffung gern an den Administrator Marco Hansen.